Analysten beobachten entscheidende Bitcoin-Unterstützung

Analysten beobachten entscheidende Bitcoin-Unterstützung, während Altcoins an Dynamik gewinnt

  • Bitcoin hat sich in den letzten Tagen und Wochen rückläufig entwickelt, wobei sowohl Käufer als auch Verkäufer nicht in der Lage waren, die Kontrolle über den kurzfristigen Trend zu übernehmen.
  • Dieser leichte Rückgang ist das Ergebnis einer Periode immenser Stärke und Stabilität, in der sich das Unternehmen über 16.000 Dollar konsolidiert hat.
  • Wenn er weiterhin unter diesem Niveau gehandelt wird, könnten seine jüngsten Höchststände von 16.500 $ einen langfristigen Höchststand markieren.
  • Die nächsten Trends können von einer wichtigen Unterstützungsebene abhängen, die ein Analyst genau beobachtet.
  • Diese Preisaktion könnte sich jedoch für Altmünzen als vorteilhaft erweisen, da viele Wertmarken derzeit trotz des Rückzugs von BTC in die Höhe schießen
  • Wenn dieser Trend anhält, dann könnte dies den Beginn der nächsten „altseason“ markieren – in der Investoren Geld von den größeren digitalen Vermögenswerten weg und hin zu risikoreicheren verschieben

Bitcoin ist heute im Begriff, tiefer zu taumeln, wobei die Verkäufer laut Bitcoin Profit gegenüber Vorteil den Käufern gewinnen, da die Unterstützung bei 16.000 $ Anzeichen für eine Auflösung zeigt.

Wo BTC und der Rest des Marktes sich als nächstes entwickeln wird, hängt wahrscheinlich von dem wöchentlichen Kerzenschluss morgen Abend ab. Wenn es gelingt, dieses Niveau zu überwinden und darüber zu schließen, könnten die Bullen die Kontrolle über ihr Preisverhalten zurückgewinnen.

Ein Händler ist der Ansicht, dass eine anhaltende Konsolidierungsphase den Alt-Münzen gute Aussichten bietet und sie möglicherweise weiter in die Höhe schießen lässt.

Bitcoin erreicht kritisches Unterstützungsniveau

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels verzeichnet Bitcoin bei seinem derzeitigen Preis von 15.820 US-Dollar einen Rückgang von etwas mehr als 3 %. Dies stellt einen bemerkenswerten Rückgang gegenüber den jüngsten Höchstständen von 16.500 $ dar, die auf dem Höhepunkt des jüngsten Anstiegs lagen.

Aufgrund dieses Rückgangs ist Bitcoin bei 15.800 $ auf seine wichtigste Unterstützung gesunken, ein Niveau, das von Analysten und Investoren seit langem als wichtigste Unterstützung angesehen wird.

Sollte er über einen längeren Zeitraum deutlich darunter fallen, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass eine Abwärtsbewegung unmittelbar bevorsteht.
Analyst: Altcoins sieht trotz BTC-Schwäche stark aus

Ein Analyst beobachtete, dass die Altcoins trotz der Rückgänge, die die ETH und die BTC heute verzeichnen, stark aussehen.

Er weist auch darauf hin, dass Bitcoin jetzt über einem entscheidenden Unterstützungsniveau mit hohem Zeitrahmen gehandelt wird.

„$15.800 entscheidende Unterstützung für

BTC/USD steigt auf $11.400-Hoch, Wiederanstieg

Bitcoin-Preisvorhersage: BTC/USD steigt auf $11.400-Hoch, Wiederanstieg

BTC/USD erholte sich über die 10.800-Dollar-Unterstützung hinaus, um den 11.000-Dollar-Widerstand zu brechen. Das Momentum dehnte sich aus, um die Widerstandsmarke von 11.100 $ bis 11.300 $ zu durchbrechen, als der bei Bitcoin Profit Kurs Hoch von 11.500 $ erreicht. In der Zwischenzeit ist die BTC auf 11.342 $ zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels zurückgegangen.

  • Widerstandsebenen: $10.000, $11.000, $12.000
  • Unterstützungsebenen: $7.000, $6.000, $5.000

Die Bitcoin-Bullen haben beeindruckende Bewegungen gemacht, als der Preis die Widerstandsniveaus durchbrach. Das Fazit ist, dass der jüngste Aufwärtstrend über $11.300 gehalten werden muss, um das Aufwärtsmomentum fortzusetzen. Das Aufwärtsmomentum wird nun wieder aufgenommen, sobald die kritischen Unterstützungsniveaus von $11.100 bis 11.300 überwunden sind. In der Zwischenzeit, während sich der Preis dem Widerstand bei $11.500 nähert, signalisiert der stochastische Indikator, dass der Preis den überkauften Bereich erreicht hat. In der überkauften Region könnten Verkäufer auftauchen, die die Preise nach unten drücken. Der BTC-Preis wird nach dem Retracement wahrscheinlich seinen Aufwärtstrend wieder aufnehmen. Der gegenwärtige Aufwärtstrend wird wahrscheinlich auf Widerstand bei $11.500 und $11.800 stoßen, bevor er auf den Overhead-Widerstand bei $12.000 trifft.

US-Präsidentschaftswahlen könnten den BTC-Preis beeinflussen

Die US-Präsidentschaftswahlen finden im November statt, als zwei Krypto-Händler auf Twitter ihre Vorhersagen über die Reaktion des Bitcoin-Preises teilten. Entsprechend den Nachrichten des Coin-Telegraphen zeigt der Tweet wie folgt an: „Wenn wir einen klaren Gewinner und einen leichten Machtwechsel haben, sehe ich keine großen Auswirkungen auf den Preis pro Münze“, sagte Händler „BigCheds“ gegenüber Coin telegraph. „Wenn wir andererseits eine knappe und/oder angefochtene Wahl haben, sollten wir einen Aufschwung bei risikoreichen Anlagen wie Gold und Bitcoin sehen“, so der Händler „BigCheds“.

Ein anderer Twitter-Händler drückte es so aus: „Dieses Wahljahr ist sicherlich anders, wenn man bedenkt, was wir in der Vergangenheit aufgrund der Pandemie und der globalen Wirtschaft gesehen haben, die ihren Tribut fordert“, sagte der Twitter-Händler „CryptoWendyO“ gegenüber dem Coin telegraph. „Bei einem Ereignis wie COVID würde man annehmen, dass Bitcoin aufgrund der Unsicherheit auf den Finanzmärkten laut Bitcoin Profit pumpen würde, aber das sehen wir nicht“, sagte sie. In der Zwischenzeit hat die US-Regierung das von ihr versprochene Konjunkturgeld wegen COVID-19, das nach der Wahl kommen wird, verschoben. Sowohl die Mainstream-Märkte als auch die Krypto-Märkte reagierten auf die Nachricht, dass der Präsident die Zustimmung verweigert hat. Dies wird sich im Falle einer Genehmigung auf den Preis von Bitcoin auswirken.

Aufgrund der Preisaktion wird Bitcoin wahrscheinlich den 12.000 $ Overhead-Widerstand erneut testen, wenn der Markt wieder eine Aufwärtsdynamik aufnimmt. Am Aufwärtstrend vom 19. September; BTC wurde bei einem Hoch von 11.185 $ Widerstand geleistet. Der zurückverfolgte rote Kerzenkörper testete das 38,2% Fibonacci-Retracement-Level. Er zeigt an, dass der Markt steigen und das Niveau von 2,618 Fibonacci-Verlängerung erreichen wird. Mit anderen Worten, die Münze wird ein Hoch von $13.235 erreichen.

Bitcoin wird die Zukunft von Twitter prägen

Bitcoin wird die Zukunft von Twitter prägen, sagt Jack Dorsey

Bitcoin gewinnt immer mehr an Popularität, und auch die Einführung digitaler Assets läuft trotz der globalen Krise, in der wir uns befinden, hervorragend.

Die allgemeine Einführung von Kryptos ist ein massives Ziel, das sich die Kryptoindustrie bei Bitcoin Evolution gesetzt hat, und es wurden bisher viele Schritte in diese Richtung unternommen.

Nun hat sich gezeigt, dass die Zukunft der Social-Media-Plattform Twitter von Bitcoin und der ihr zugrunde liegenden Technologie, der Blockchain, geprägt sein wird, so Chief Executive Jack Dorsey.

Business Insider berichtete, dass Dorsey bei einer virtuellen Konferenz am 25. September erneut einen dezentralen Social-Media-Standard befürwortet habe.

Bitcoin und die Blockchain zur Gestaltung der Zukunft von Twitter

„In der Vergangenheit lag ein großer Teil unseres Wertes im Bereich des Content-Hostings. Deshalb haben wir die Tweets, Bilder und Videos gehostet“, erklärte Dorsey während der Konferenz.

Er fuhr fort und sagte: „Blockchain und Bitcoin weisen in die Zukunft und zeigen auf eine Welt, in der Inhalte für immer existieren, in der sie dauerhaft sind, in der sie nicht verschwinden, in der sie auf jedem einzelnen Knotenpunkt, der mit ihnen verbunden ist, für immer existieren“, sagte der Milliardär gegenüber dem Präsidenten der Human Rights Foundation, Thor Halvorssen.

Derselben oben erwähnten Online-Publikation zufolge hat Dorseys revolutionäre Konzeptualisierung offener, dezentralisierter sozialer Medien das folgende wichtige Ziel: die Relevanz des Unternehmens als „Content Hosting“-Plattform zu transformieren.

„Im Moment befinden wir uns in der Phase der Suche nach einer Führungspersönlichkeit dafür, aber es handelt sich dabei um eine vollständig von der Firma getrennte Non-Profit-Organisation“, sagte er.

Er fuhr fort und erklärte, wie in der oben erwähnten Online-Publikation bei Bitcoin Evolution zitiert, dass „diese Gruppe die Aufgabe haben wird, ein Protokoll zu erstellen, das wir und alle anderen benutzen können“.

Wir empfehlen Ihnen, den vollständigen Artikel zu lesen, um mehr Einzelheiten zu erfahren.

Was den Preis von Bitcoin heute betrifft, so wird die Königsmünze zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels im grünen Bereich gehandelt und hat einen Preis von 10.722,08 US-Dollar.

Die französische Zentralbank will mit der Integration digitaler Währungen experimentieren.

Frankreichs Zentralbank will mit der Integration digitaler Währungen experimentieren.

Am 27. März veröffentlichte die Banque de France eine Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen für „Experimentieranwendungen“ der Zentralbank für digitale Währungen. Diese Projekte werden der französischen Zentralbank helfen, die Risiken und Mechanismen der CBDCs zu verstehen und tragen auch zur Diskussion über digitales Bargeld in der Eurozone bei.

Der Aufruf bringt Frankreich in die vordersten Reihen dieser Debatte. Es ist das bisher prominenteste Mitglied der Eurozone, das ein CBDC-Experiment startet (Schweden, dessen Riksbank ebenfalls mit der Digitalisierung von Geld spielt, verwendet die Krone).

Digitale WährungDie Banque de France setzt sich seit mindestens vier Jahren unter anderem über The News Spy für experimentelle und fortgeschrittene Fintech-Projekte ein, wobei sie manchmal durch Stellenausschreibungen und Reden andeutete, dass sie auch die Entwicklung eines CBDC im Auge hatte.

Wir als Zentralbanken müssen und wollen diesen Ruf nach Innovation in einer Zeit aufgreifen, in der private Initiativen – insbesondere der Zahlungsverkehr zwischen Finanzakteuren – und Technologien sich beschleunigen und die öffentliche und politische Nachfrage steigt„, sagte François Villeroy de Galhau, Gouverneur der Banque de France, in einer Rede vom 4. Dezember über die CBDCs.

Andere Länder haben den Weg geebnet; es liegt nun an uns, unseren Teil dazu beizutragen, sowohl ehrgeizig als auch methodisch„. „Das Drei-Phasen-Experiment wird ausgewählte Projekte durch alle Aspekte der CBDC-Ausgabe begleiten, vom Entwurf einer digitalen Währung über die Analyse ihrer Auswirkungen bis hin zur Durchführung der Operationen.“

Real vs. Kryptowährung

Das französische Projekt umfasst drei Anwendungsfälle des CBDC: Zahlung gegen Finanzinstrumente, Zahlung gegen die digitale Währung anderer Zentralbanken und Zahlung gegen digitale Vermögenswerte. Es wird keine Geldschöpfung stattfinden, so die Bank. Alle Umtauschvorgänge werden über die eigenen Bücher der Bank laufen, wobei die Jetons am Ende jedes Zahlungstages vernichtet werden.

Darüber hinaus wird das Projekt die möglichen Auswirkungen des CBDC auf die Marktinfrastrukturen, die Geldpolitik, die makroökonomischen Faktoren und die rechtlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen untersuchen.

In dem Aufruf sagte die Bank, dass es technologieneutral ist, was bedeutet, dass die Antragsteller nicht unbedingt einen blockkettenbasierten CBDC entwickeln müssen, „aber Innovationsfähigkeit ist ein Auswahlkriterium„.

Die Antragsteller müssen in der Europäischen Union „niedergelassen“ sein. Die Banque de France wird am 10. Juli bis zu 10 Kandidaten auswählen.

Das Projekt, wie es in den Dokumenten beschrieben ist, deutet darauf hin, dass die Banque de France am Ende nicht unbedingt einen CBDC ausstellen wird.

Tatsächlich ist jede Entscheidung zur Gründung einer CBDC eine Angelegenheit des Eurosystems„, sagte die Bank. „Folglich beabsichtigt die Banque de France nicht, solche Experimente fortzusetzen oder auf breiter Basis durchzuführen.

Christine Lagarde, eine ehemalige Wirtschaftsministerin Frankreichs, ist die Leiterin der Europäischen Zentralbank. Sie hat sich dafür eingesetzt, dass die EZB seit ihrem Amtsantritt im November letzten Jahres ihre Rolle bei der Entwicklung des CBDC ausbaut.