So übertragen Sie drahtlos Dateien vom PC auf Android

Durch die moderne Technologie haben wir uns so sehr an das schnelle Empfangen und Senden von Daten gewöhnt, dass es wichtig ist, zu wissen, wie man Dateien auf einer Vielzahl von Geräten schnell überträgt. Sicher, Sie könnten Ihr Android-Gerät mit einem Kabel an Ihren PC anschließen und Dateien auf die altmodische Art und Weise übertragen, aber diese Methode ist zeitaufwändig und schwierig zu handhaben.

Versuchen Sie es stattdessen mit drahtlosen Dateiübertragungen. Die Übertragung von Dateien zwischen PC und Android-Systemen ist recht einfach, wenn Sie erst einmal wissen, wie das geht. Während Apple-Nutzer AirDrop verwenden können, um Dateien drahtlos zwischen iOS und macOS zu übertragen, müssen Android-Nutzer über den Tellerrand schauen.

Nur weil die Übertragung von Android-Dateien eine Anwendung eines Drittanbieters erfordert, heißt das nicht, dass sie unmöglich ist. Da es einfach ist, Ihre Dateien zu verschieben, ohne von einem bestimmten Betriebssystem abhängig zu sein, können Sie im Gegensatz zu AirDrop Dokumente sowohl auf Windows als auch auf Mac übertragen.

Wenn Sie auf der Suche nach dem besten Weg sind, Ihre Computerdateien drahtlos auf Android zu übertragen, finden Sie hier die besten Möglichkeiten.

Übertragen von Dateien von Ihrem PC auf Android über ein Wi-Fi-Netzwerk (WLAN)

Der beste Weg, um Dateien zwischen Ihrem PC und Android zu übertragen, ist, sie über ein gemeinsames drahtloses Netzwerk zu senden. Hierfür können Sie viele Apps verwenden, wie z. B. WiFi File Transfer auf Android und Air Transfer auf iOS. Einige Dateibrowser bieten ebenfalls die Möglichkeit, Dateien über WiFi zu übertragen. Öffnen Sie einfach die App, durchsuchen Sie sie, kopieren Sie sie und fügen Sie sie in die Ordner des anderen Geräts ein. Bei Dateibrowsern gehen Sie in der Regel zum Abschnitt „Netzwerk“, „WLAN“ oder etwas Ähnlichem. Dort wird nach verfügbaren Geräten gesucht, und Sie wählen das gewünschte Gerät aus.

Übertragen von Dateien mit einem drahtlosen Medienlesegerät

Zu den Geräten, die für die Verwaltung von Medien immer praktischer werden, gehören tragbare NAS-Laufwerke (Network Attached Storage) und drahtlose Medienlesegeräte. Diese Geräte werden über eine SD-Karte oder ein USB-Laufwerk mit Medien geladen, auf die dann über eine Verbindung mit dem WiFi-Hotspot des Geräts zugegriffen werden kann.

Die wichtigsten Merkmale von NAS-Laufwerken oder drahtlosen Medienlesegeräten sind die Möglichkeit des gleichzeitigen Zugriffs durch mehrere Benutzer und die Tatsache, dass sie unabhängig von einer Internetverbindung genutzt werden können. Die meisten von ihnen können auch als Powerbank fungieren, um Ihr Telefon oder Tablet über einen längeren Zeitraum zu betreiben.

Übertragen von Dateien zwischen Android und PC mit Bluetooth

In den Anfängen der Smartphones war Bluetooth der perfekte Weg, um kleine Datenmengen auszutauschen. Es ist zwar nicht ideal für größere Downloads, aber es ist nach wie vor eine bequeme Methode zur Übertragung von Dateien. Da die meisten Laptops der aktuellen Generation Bluetooth-fähig sind, ist die Einrichtung auch ein Kinderspiel.

Vergewissern Sie sich, dass Bluetooth auf Ihrem PC eingeschaltet ist. Wenn es aktiviert ist, sehen Sie das Symbol in der Systemablage. Das Symbol zeigt auch im Aktionscenter an, ob Bluetooth aktiviert ist oder nicht.

Sobald Bluetooth aktiviert ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol in der Systemablage und wählen Sie Bluetooth-Gerät hinzufügen.

Wählen Sie im Fenster Bluetooth-Einstellungen die Option Bluetooth- oder anderes Gerät hinzufügen.

Wählen Sie im Popup-Menü Gerät hinzufügen die Option Bluetooth, um nach Ihrem Android-Gerät zu suchen. Unter Android müssen Sie möglicherweise Ihre Bluetooth-Einstellungen öffnen und auf das Aktualisierungssymbol klicken, um die Suchfunktion zu reaktivieren, da Windows das Gerät sonst nicht erkennt.

Klicken Sie auf das Gerät, wenn es angezeigt wird. Möglicherweise müssen Sie auch den PC-Namen auf dem Android-Gerät auswählen, während Windows versucht, eine Verbindung herzustellen.

Ihr PC zeigt Ihnen dann einen Code an, um sicherzustellen, dass Sie eine Verbindung zum richtigen Gerät herstellen, der auch auf dem Bildschirm Ihres Smartphones oder Tablets angezeigt wird. Überprüfen Sie, ob die Codes übereinstimmen, und wählen Sie dann Ja.

Sobald Sie auf „Weiter“ geklickt haben, sollten die beiden Geräte gekoppelt werden und bereit sein, Dateien auszutauschen, so wie Sie es zwischen zwei mobilen Geräten tun würden.